"MÜMA mal anders" - Menschelnde Buchstaben auf grünem Grund

Sieger waren bei der 18. Auflage des Volksbank-Münster-Marathons am 20. September aufgrund der Corona bedingten Absage nicht zu ermitteln. Einen Gewinner aber gab es doch, den Lauftreff Lüdinghausen.

Die Veranstalter aus Münster hatten nämlich per Mail Vereine und Einzelstarter gebeten, in ihren Orten, möglichst in einem der Finisher-Laufshirt aus Münster, unter dem Motto „MüMa mal anders“ Läufe  als Erinnerung an die  ausgefallene Veranstaltung zu organisieren und Fotos davon ans Orgateam des Marathons  zu senden. Und das beste eingesandte Foto kam vom Lauftreff. „Während es bei den anderen eingereichten Fotos unter der Jury zum Teil zu unterschiedlichen Bewertungen kam, waren sich bei Platz 1 alle einig, das Bild aufgrund der Idee, der Darstellung und auch der Perspektive als Sieger zu benennen“, hieß es in der Begründung, die Michael Beer als Fotograf dieses Bildes am Wochenende aus Münster erhielt. 

Vor dem Lauf am 20. September, der über 22 Kilometer führte, hatten sich die rund 30 Teilnehmer vom Lauftreff  - nach einer Idee von Andreas Koch - auf den Rasen der Grasbahn im Stadion gelegt und den Namenszug „MÜMA“, die Abkürzung von Münster-Marathon, gebildet. Vom Richterturm bei Start und Ziel wurde das Siegerfoto gemacht. Da die Weihnachtsfeier und der traditionelle Silvesterlauf des Lauftreffs wohl der Pandemie in diesem Jahr zum Opfer fallen werden, fließt die Siegprämie von 150 Euro für einen Grillabend im Sommer in die Vereinskasse.

MüMa mal anders!

Vielen Dank! Der Lauftreff freut sich über den 1. Platz MüMa mal anders!! Allen Beteiligten hat die Veranstaltung auf Abstand super gefallen! Wir danken Michael Beer für die tollen Fotos. Wir freuen uns, wenn es auf Abstand wieder los geht! Hoffentlich sehen wir uns auf den Laufveranstaltungen 2021! Bleibt alle gesund!

 

Covid-19 gefährdet auch unseren Lauftreff! # 2

Im Zuge auch unsere sozialen Verantwortung werden wir unseren Lauftreff wieder aussetzen. Sobald es wieder Neuigkeiten gibt, werden wir an dieser Stelle wieder informieren. 

Nach über 10 Jahren, muss unser Lauftreff wieder mal ausfallen! Sehr sehr schade, aber ungewöhnliche Umstände, benötigen ungewöhnliche Entscheidungen!!! Leider!!!

Bleibt alle gesund!!!

 

Volksbank Münster Marathon 2020 mal anders!

Der Volksbank-Münster-Marathon im Homeoffice stand beim Lauftreff Lüdinghausen am Sonntag auf dem Programm. Da die 19. Auflage des MüMa wegen der Coronakrise am Sonntag frühzeitig abgesagt werden musste, hatte das Organisationsteam per Mail Vereine und Teilnehmer gebeten, in irgendeiner Form am Sonntag zu laufen und Fotos von diesen Läufen einzuschicken. Dabei sollten nach Möglichkeit Laufshirts der bisherigen Veranstaltungen getragen werden. Für den Lauftreff kein Problem, da bei allen 18 ausgetragenen Rennen ein großes Team mit Staffeln oder Einzelläufern am Start waren. Am Sonntagmorgen gingen rund 30 Läuferinnen und Läufer in verschiedenen Tempogruppen auf eine Halbmarathonstrecke, die vom Lüdinghauser Stadion durch die Tetekumer Schweiz rund um Seppenrade zurück nach Lüdinghausen führte. Für einige Läuferinnen waren die fast 22 Kilometer eine Premiere. Einer kleineren Gruppe wurde ein Distanz von zehn Kilometer angeboten. Bei dem schönen Wetter ein gelungener Ersatz für den Start in Münster.