50. Hermannslauf 2022

Vom Hermannsdenkmal in Detmold bis zur Sparrenburg in Bielefeld, auf 31,1km und über 550 Höhenmetern durch den Teutoburger Wald, ging es zum Jubiläumslauf am vergangenen Sonntag, den 24.04.22, für über 6400 angemeldete Hermänner und Herrmannsfrauen und 900 Wandersleute über Stock und Stein. Zum Startschuss, ab 11:00 Uhr (der Start erfolgte in Wellen von ca. 800 Startern*innen, im Versatz von 06:00 min), direkt unter dem Hermannsdenkmal, versammelten sich alle Teilnehmer*innen erwartungsvoll hinter dem Lokalmatador und Rekordsieger Elias Sansar, der auch dieses Jahr, so viel sei vorweggenommen, den 50. Hermannslauf in einer Zielzeit von 01:49:07 Std, gewinnen konnte! Zur Organisation des Laufes, inkl. des Bustransfers von Bielefeld nach Detmold sowie der Verpflegung auf der 31,1km langen Strecke und im Zielbereich, der unfassbaren Stimmung am Streckenrand durch die Zuschauerinnen und Zuschauer, und der blitzschnellen digitalen Zeit-, Foto- und Videoveröffentlichung eines jeden Teilnehmers, ist nur das Größte Lob auszusprechen!!!

Von den über 15 vorangemeldeten Athleten*innen des Lauftreffs Lüdinghausen, von denen leider viele kurzfristig krankheitsbedingt ausfielen, machten sich am Tag des Rennens 8 tapfere Athleten*innen auf die halbe Weltreise in den Teutoburger Wald. Am Startpunkt angekommen, hieß es ab 11:00 Uhr, nach der Ansprache durch den Detmolder Bürgermeister und einer Schweigeminute bezüglich des verehrenden Krieges in der Ukraine, …3…2…1… GO – „Viel Spaß auf der Strecke – kommt Gesund und Munter in Bielefeld an“. …Und so machte sich das Starterfeld auf die lange Reise, über diverse Berge und Täler, vom Etappenziel Tönsberg über den Dorfkern in Oerlinghausen, den über 120 Lämershagener Treppenstufen bis hin zum Eisernen Anton und der im Ziel wartenden Sparrenburg, auf.  In der Teamwertung, bestehend aus 5 Läuferinnen und Läufern eines Teams, belegte der Lauftreff Platz 57 von über 175 Teams. In der Einzelwertung finishte Linus Nibbenhagen, seinen ersten Hermann in einer Zielzeit von 02:16:21 Std und landete auf Platz 84 in der Gesamtwertung von über 4900 Finishern. Gefolgt von 3 schnellen Läufern, Julian Wienhölter 02:53:59 Std, Thomas Holtmann 02:57:26 Std und Magnus Nibbenhagen 02:58:23 Std, welche alle drei ihr persönlich gestecktes Ziel von unter 03:00:00 Std erreichten!! Gratulation. Darauffolgend, finishte die einzig gestartete Frau des Lauftreffs Lüdinghausen, Christine Westerburg in einer unglaublichen Zielzeit von 03:14:56 Std – und das ohne einen langen Trainingslauf über 25km! Sie belegte den 344 Gesamtplatz in der Frauenwertung. Dicht gefolgt von Matthias Kleinert, welcher in 03:21:33 Std das erhoffte Ziel erreichte. Torsten Koch, der sich auch viel vorgenommen hatte, musste leider in der Zeit ein paar Abstriche machen, da sein Knie ab km 15 anfing zu zwicken. Er finishte dennoch in eine super Zeit von 03:30:47 Std. Lauftreffler Sascha Köcher, hatte zu beginn des Laufes leider ebenfalls mit ein paar Beschwerden zu kämpfen – der Kreislauf machte nicht mit. Nach der Tempoanpassung erreichte er die Ziellinie an der Sparrenburg dennoch souverän und glücklich in einer Zeit von 04:13:14 Std. Im Ziel stand dann für alle Läuferinnen und Läufer genug flüssige und feste Nahrung zur Verfügung, sodass die verbrannten Kalorien und die verlorene Energie sofort wieder aufgefüllt werden konnte. Im Anschluss an den Lauf, hieß es „auslaufen“ zum ca. 3km weit entfernten Auto am Bielefelder Hbf. Nach einer Wohlverdienten Stärkung beim Mexikaner inkl. eines weizenhaltigen Alkoholgetränkes ging es für die Lüdinghauser Athleten*innen auf den Heimweg und zur wohlverdienten (kurzen) Regeneration. (Das Fazit der Hermannslaufes: Mega Event mit Gänsehautfeeling, allerdings mit großem Reise- und Zeitaufwand verbunden. ABER nächstes Jahr wieder)

Ausblick: Samstag, den 30.05.22 findet in Nordkirchen der Auftakt der neunen Westmünsterland Laufserie statt und am 08.05.22 startet um 13:00 der Wings for Live world run! (Start am Schwarzen Damm, 5km Rundkurs).

 

 

 

Ukraine Hilfe

Nicht nur der Lüdinghauser Bürgermeister Ansgar Mertens, vor allen Regina Stajak und Joanna Burska sowie der Landrat des
Kreises Oppeln (3.v.l.) freuten sich über die Spende von 1.250 Euro, die Michael Beer bei seinem Besuch am Wochenende in
Nysa an den Verein "Freunde der Partnerstädte von Nysa" im Namen des Lauftreffs überreichte. Diese stolze Summe hatten
die Läuferinnen und Läufer des Lauftreffs in den letzten Woche zur Unterstützung der Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine, von
denen über 1200 bereits in Nysa gestrandet sind, gesammelt. Nicht nur die Freunde aus Nysa, auch unser Bürgermeister freut
sich auf die Reise vom 10. bis 13. Juni nach Nysa und die Teilnahme am dortigen Statlauf "Bieg Nyski". Ich soll alle Mitglieder
des Lauftreffs herzlich grüßen und für die großzügige Spende danken.

 

Ukraine Hilfe!

Hallo zusammen,
 
die Lüdinghausensener Partnerstadt Nysa, Polen hat beschlossen die Flüchtlinge aus der Ukraine finanziell zu unterstützen. Nysa liegt etwa 1,5 Stunden von der ukrainischen Grenze entfernt. Bereits heute haben sehr viele Bürger aus Nysa Flüchtlinge aufgenommen und es werden tagtäglich mehr. Um die Flüchtlinge zunächst mit den Nötigstenen zu versorgen, werden wir vom Lauftreff Lüdinghausen diesen Spendenaufruf gerne unterstützen.
 
Auch Bürgermeister Ansgar Mertens sowie der Beigeordnete Matthias Kortendieck und Karl Heinz Kocar, #nysa der Vorsitzende der Deutsch Polnischen Gesellschaft haben die Lüdinghauser Bevölkerung zu Spenden für die Aktion in Nysa aufgerufen. Das gespendete Geld wollen sie bei einem Besuch vom 25. bis 27. März in Nysa direkt den Verantwortlichen der Stadt Nysa übergeben.
 
Auch wir vom Lauftreff Lüdinghauen wollen unsere Freunde in Nysa unterstützen. So sind aus dem Kreise des Lauftreffs bereits 960 € gesammelt worden. Dieses Geld wird durch Michael Beer ebenfalls bei diesem Besuch übergeben.
 
Wer die Flüchtlinge aus der Ukraine unterstützen möchte kann diese gerne tun:
 
Konto bei der Sparkasse Westmünsterland
IBAN: DE79 4015 4530 0038 7798 15; BIC WELADE3WXXX (Stichwort: Nysa!!)
 
Wir vom Lauftreff Lüdinghausen denken, das dies eine sehr gute Aktion ist!!!
 

ROCK YOUR body / body in balance

Jetzt Neujahrsvorsätze fassen und an die Sommerfigur 2022 denken! 

In Lüdinghausen gibt Carmen ab dem 19.01.2022 in der Raiffeisenstraße (Gewerbegebiet hinter Pocco) die unten angeführten Kurse. 

Bei Fragen könnt Ihr Euch direkt an Carmen unter 01 73 / 7 65 74 60 wenden!